Über uns

Wir über uns

Jede Hundeschule arbeitet ein wenig anders. In Ihrem, vor allem aber auch im Interesse Ihres Hundes, ist es wichtig, sich vor Belegung eines Kurses über die Trainingsmethoden und Arbeitsweisen zu informieren.

Wir sind nicht der Auffassung, das gutes Training mit Zwang und Strafreizen verbunden sein muss, zumal Bestrafungen diverse unerwünschte Nebenwirkungen haben. Deswegen arbeiten wir fast ausschließlich über positive Bestärkung im Training. Das bedeutet, dass dem Hund verdeutlicht wird, was er gut macht (dieses Verhalten wird belohnt und daher häufiger vom Hund gezeigt) und der Hundeführer nicht wartet, bis der Hund etwas falsch macht, um dann "einzuwirken". Das Ergebnis dieser Trainingsmethoden ist ein Hund, dem die Arbeit mit seinem Menschen Freude bereitet, der gerne in "seine" Hundeschule geht und der auf Basis eines vertrauensvollen und harmonischen Zusammenspiels mit dem Hundeführer lernt, sich in der Umwelt angepasst zu verhalten.

Um einen Hund in die soziale Gemeinschaft einer Familie zu integrieren, bedarf es Führungsqualitäten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem Hund eine gute Führungspersönlichkeit sein können, ohne ihn unnötig „unterzuordnen“ oder zu „dominieren“. Ihr Hund soll Ihren Wünschen und Kommandos vertrauensvoll und freudig folgen. Hierfür bedarf es Konsequenz und durchdachter Führung, nicht aber Druck und Gewalt. Hundeführer, die eindeutig mit ihrem Hund kommunizieren können, werden von ihrem Hund besser verstanden. Eindeutige Kommunikation mit dem Hund ist das A & O der Erziehung. Und das lernen Sie bei uns!

Claudia Stelter

Alle Informationen zu Claudia Stelter...

Copyright © 2017 by Hundeschule-Hütschhof