Basisseminar Clickertraining

Basisseminar Clickertraining

Clickertraining ist eine moderne Ausbildungsmethode, die ausschließlich auf positiver Bestärkung beruht. Ihr Hund lernt, zu lernen! Sie werden überrascht sein, wie viel Initiative bei Ihrem Hund mit dieser Trainingsmethode geweckt werden kann und wie viel Spaß Mensch und Hund beim Clickern haben.

Da die Hunde beim Clickertraining weder angefasst noch mit Ihnen (bisher) nicht verständlichen Kommandos überschüttet werden, ist es auch und gerade für unsichere oder ängstliche Hunde eine sehr effiziente Ausbildungsmethode. Die Hunde dürfen Kreativität und Initiative entwickeln, ohne Angst davor haben zu müssen, etwas falsch zu machen.

Ergebnis dieser Art von Training mit dem Hund sind sehr freudig arbeitende Hunde, die ausgesprochen schnell auch neue Aufgaben erlernen können. Im Rahmen des Basisseminars erhalten Sie die für den erfolgreichen Einsatz des Clickers erforderlichen Hintergrundinformationen über das Lernverhalten von Hunden. Verschiedene Ausbildungsmethoden werden mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen gegenübergestellt. Das Clickertraining wird umfassend erläutert.

Sie erfahren, wie der Hund auf den Clicker konditioniert wird, wann Signale eingeführt werden, was variable Bestärkung ist und warum diese wichtig ist und wie man Hunden schwierigere Verhaltensweisen mit Hilfe des Clickertrainings lehren kann. Wir empfehlen diesen Workshop Interessenten, die sich erstmals mit Clickertraining befassen wollen und Hundehaltern, denen bislang die Vorteile des Clickertrainings nicht ersichtlich geworden sind.

Der Workshop ist auch für unerfahrene Ersthundehalter sehr sinnvoll! Es handelt sich um einen reinen Theorieworkshop.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Hundeführer

Dauer: ca. 3 Stunden

Copyright © 2017 by Hundeschule-Hütschhof