Agility Fortgeschrittenenkurs

Agility Fortgeschrittenenkurs

Hunde, die die einzelnen Agilitygeräte bereits kennen und außer dem Slalom auch beherrschen, vertiefen in diesem Kurs die Gerätearbeit und werden Übungssequenzen laufen bis hin zu einem kompletten Parcours. Dabei erlernen die Hundeführer, sich für ihren Hund eindeutig im Parcours zu bewegen und lernen in Theorie und Praxis die verschiedenen Möglichkeiten zum Seitenwechsel kennen.

Schwerpunkt des Kurses für Fortgeschrittene sind also praktische Übungen auf dem Agilityplatz.

Diese werden ergänzt durch theoretische Einheiten, die in engem Zusammenhang mit den absolvierten Übungen stehen. Weiterhin erarbeiten wir - ebenfalls in Theorie und Praxis - die wichtigsten Aspekte bei einer Parcoursbegehung.

Auch Überlegungen zum für jedes Team passenden Arbeitsabstand und erforderlichenfalls (je nach Teilnehmerstruktur) Übungen zur Motivationssteigerung bzw. zur Beruhigung übererregter Hunde sind Inhalt des Seminars.

Unser Ziel ist es, durch optimale Planung eines Laufs und angemessene Aufgabenstellungen dem Hund zu ermöglichen, möglichst fehlerfrei laufen zu können und möglichst selten korrigiert zu werden. Die Analysen, die wir auch mit Hilfe von Videoauswertungen einzelner Läufe vornehmen können, werden zeigen, dass in der Regel die Hundeführer Ursache eines Fehlers sind.

Die Kenntnisse der Hundeführer über typische Fehler beim Führen eines Hundes im Parcours und wie sie vermieden werden können, sind Grundlage auch für die weitere erfolgreiche Arbeit nach dem Kurs. Voraussetzungen für die teilnehmenden Hunde: Älter als ein Jahr, sozialverträglich oder in sehr gutem Gehorsam, gute Bindung zum Hundeführer. Außer dem Slalom sollten alle Geräte beherrscht werden.

Kursdauer: 6 Wochen,

1 Stunde pro Woche,

max. Teilnehmerzahl 4 Teams.

Hier können sie sich direkt für einen Kurs anmelden. Bitte füllen Sie hierfür einfach unser Anmeldeformular aus.

Fotos Agility Fortgeschrittenenkurs

Copyright © 2017 by Hundeschule-Hütschhof